Mondgrundstück – “Echtes” Grundstück

Far Side of the Moon

41AOCx4N9HL._SL500_AA300_

Über das Mondgrundstück

Hier kann man ein Mondgrundstück erwerben, dass auf der erdzugewandten Seite unseres Mondes liegt. Dadurch hat man immer den besten Blick auf unsere Erde heißt es. Aha.

Durch eine Lücke im Gesetz soll es möglich sein, dass auch Privatpersonen ein Teil des Mondes erwerben können. Man erhält drei Dokumente, die sogenannte “Lunar Deed”, die Besitzurkunde, die Mondverfassung und eine Karte des Mondes.

Außerdem liegt das Dokument “Mineral Rights” bei, falls Bodenschätze gefunden werden… Achja! Das Grundstück liegt auch auf der erdabgewandten Seite, wie das gehen soll? Gute Frage, gute Frage…

Ok, um das noch einmal zu verdeutlichen, das hier ist eine riesengroße Verarsche – es gibt keine Gesetzeslücke, die es einem ermöglicht ein Teil des Mondes zu kaufen. Das hier ist pure Geldmacherei.
Und für vier lächerliche Dokumente fast 40€ zu blechen, ist dann doch zuviel des Guten.

Der einzige Grund warum man sich den Artikel anschauen kann, ist um zu realisieren was das für eine Abzocken ist und wie die Leute in den Rezensionen damit umgehen.

Rezensionen

Dieser Kunde ist auch ein wenig verwirrt auf welcher Seite des Mondes das Grundstücke jetzt liegt. Außerdem rechnet er vor, wie Teuer der gesamte Mond wäre – 1.848.936 €.
Was denn nun?

Diese Rezension beschreibt die Probleme die auftauchen, wenn man dann beschließt das Grundstück wirklich zu bewohnen:
Grundstücksanbindung DSL und Bebauungsplan

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
Mondgrundstück - "Echtes" Grundstück, 10.0 out of 10 based on 2 ratings Artikel ansehen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lustige Produkte bei Facebook